[[de]]Suche:[[en]]Search

No items found.
Büro
Office

Springer Quartier, Hamburg

gmp Architekten von Gerkan, Marg und Partner, Hamburg
Übersicht
Overview
Büro
Office

[[de]]Projekt­beschrei­bung[[en]]Project descrip­tion

Die MOMENI Gruppe entwickelt das Springer Quartier in der Hamburger Innenstadt. Dazu gehören die Sanierung des denkmalgeschützten 14-geschossigen Axel-Springer-Hochhauses von 1956 samt Flügelbau sowie der Abriss und Neubau eines sich anschließenden 45.000 m² umfassenden Gebäudekomplexes nach einem Entwurf der Hamburger Architekten von Gerkan, Marg und Partner (gmp).

Das Hochhaus wird nach der Modernisierung wieder vom Axel-Springer-Verlag als Büro genutzt. Der Neubau wird eine Nutzungsmischung aus hochwertigen Büroflächen, Wohnungen, Einzelhandel und Gastronomie bekommen und somit zu einer deutlichen Belebung des Gesamtareals beitragen.

WITTE wurde mit der Projektsteuerung beauftragt. Das Projekt ist – wie das berühmte Düsseldorfer Dreischeibenhaus, für das WITTE ebenfalls die Projektsteuerung übernommen hatte – ein Joint Venture mit Black Horse Investments.

Das markante Hochhaus am Axel-Springer-Platz wurde 1950 nach einem Entwurf von Ferdinand Streb für Axel Springer errichtet. Im 12. Obergeschoss befindet sich noch heute das original eingerichtete Büro des Verlegers. Hochhausscheibe und Sockel sind denkmalgeschützt. Darüber hinaus stehen Teile des Interieurs wie Lobby, Aufzugsvorraum und besagtes Büro des Verlegers ebenfalls unter Denkmalschutz.

The German-wide MOMENI Group is developing the Springer quarter in Hamburg’s inner city. This includes the refurbishment of the 14-storey, listed Axel-Springer high-rise dating from 1956, including its wing, as well as the demolition and new construction of an adjoining 45,000 m² building complex based on a design by Hamburg-based architects von Gerkan, Marg & Partner (gmp).

Following its modernisation, the high-rise will be used again by Axel-Springer-Verlag as an office. The new construction will be mixed use, with high-quality office space, flats, retail and restaurants, thus contributing to a significant revitalisation of the entire area.

WITTE was hired to handle project control. The project – like the famous Dreischeibenhaus in Düsseldorf, for which WITTE also handled project control – is a joint venture with Black Horse Investments.

The prominent high-rise on Axel Springer Square was built for Axel Springer in 1950 based on a design by Ferdinand Streb. The office of the publisher, still with its original furnishings, is located on the 12th floor. The high-rise slab and base are heritage listed. Parts of the interior, such as the lobby, lift vestibule and said office of the publisher, are also listed.

Download Details
Download Details

[[de]]Projekt­­Details[[en]]project Details

Nutzung

Exploitation

[[de]]Büro, Gewerbe, Einzelhandel, Wohnen[[en]]Office, commercial, retail, residential

Leistungen

Accomplish­ments

[[de]]Projektsteuerung[[en]]Project control

Kunde

Client

MOMENI Projektentwicklung GmbH, Hamburg

Architektur

Architecture

gmp Architekten von Gerkan, Marg und Partner, Hamburg

Fakten

Facts

[[de]]Bestandsgebäude: ca. 12.400 m² BGF (gesamt), ca. 10.600 m² Bürofläche, Neubau: ca. 52.000 m² BGF (gesamt), ca. 26.300 m² Bürofläche, ca. 2.700 m² Gewerbefläche, ca. 53 Wohneinheiten, ca. 287 Stellplätze PKW, 494 Fahrradstellplätze[[en]]approx. 12,400 m² gross floor space (total), approx. 10,600 m² office space, new building: approx. 52,000 m² gross floor space (total), approx. 53 flats, approx. 287 underground parking spaces, approx. 494 bicycle stand

Besonderes

Specials

[[de]]Denkmalschutz, Mieter: Axel-Springer-Verlag[[en]]Monument protection, Tenant: Axel-Springer-Verlag

Fertigstellung

Completion

2020

Zertifizierung

Certification

LEED Gold

No items found.

Weitere Projekte

More Projects

Zum Projekt
View PROJECT