• EmporioB1
  • EmporioB2
  • EmporioB3

Refurbishment Emporio Tower, Hamburg

Das unter Denkmalschutz stehende Emporio-Hochhaus, vormals Unilever-Haus, wurde ab 2009 umfassend umgebaut und aufgestockt. Nach dem Umbau ist das 24-geschossige Gebäude 98 Meter hoch. Das Gebäude wurde zunächst vollständig entkernt und die Fassade sukzessiv gegen eine Doppelfassade unter Berücksichtigung moderner Energie-Standards ausgetauscht. Das Gebäude konnte mit LEED Platin zertifiziert werden.

Eine Besonderheit während der Sanierungsphase war der zum Aufbau der Stahlkonstruktion und für die Montage der neuen Fassade benötigte 106 Meter hohe Kran, einer der höchsten freistehenden Baukräne Europas.

WITTE übernahm das Projektcontrolling inklusive der Bauherrenvertretung und begleitete den Bauherrn bei der GU-Vergabe.

Das Projekt:

Refurbishment Emporio Tower

Leistungen WITTE:

Projektcontrolling inkl. Bauherrenvertretung und GU-Vergabe

Lage:

Dammtorwall 15, 20355 Hamburg

Nutzung:

Büro

Investor:

Union Investment Real Estate AG, Hamburg

Projektentwicklung:

Union Investment Real Estate AG, Hamburg

Architektur:

HPP International Planungsgesellschaft mbH, Hamburg

GU:

HOCHTIEF Construction AG, Hamburg

BGF:

51.700 m²

Daten:

Höhe: 98 m, Büroflöche: 35.511 m², 354 TG-Stellplätze

Fertigstellung:

2011

Zertifikat:

LEED Platin

Bildquelle:

Daniel Sumesgutner

Top