• HIEX-Beitrag-1
  • HIEX-Beitrag-2
  • HIEX-Beitrag-3
  • HIEX-Beitrag-4
  • HIEX-Beitrag-5
  • HIEX-Beitrag-6
  • HIEX-Beitrag-7

Holiday Inn Express Berlin Alexanderplatz

An der Spree Klosterstraße/Ecke Stralauer Straße im Bezirk Berlin Mitte entstand das neue Holiday Inn Express Berlin-Alexanderplatz. Das Hotel mit insgesamt 186 Zimmern öffnete Anfang April 2017 seine Pforten. Es befindet sind vis-à-vis der niederländischen Botschaft und steht auf historischem Grund. Hier lassen sich die Ursprünge Berlins bis ins 12. Jahrhundert zurückverfolgen. Das war neben dem nahen U-Bahn-Tunnel, auch eine der Herausforderungen für das Projekt.

WITTE hatte für den Käufer, die Union Investment Real Estate GmbH, das Projektcontrolling übernommen.

Das Projekt:

Neubau des Holiday Inn Express Berlin Alexanderplatz mit 186 Zimmern und offenem Konzept mit Empfang, Bar und Frühstücksraum im EG

Leistungen WITTE:

Projektcontrolling

Lage:

Klosterstraße/Stralauer Straße, 10179 Berlin

Nutzung:

Hotel

Käufer/Objekterwerber:

Union Investment Real Estate GmbH, Hamburg

Pächter:

IHG InterContinental Hotels Group

Projektentwicklung:

UBM Realitätenentwicklung AG, Wien

Architektur:

WEP Effinger Partner Architekten, Berlin

GU:

Porr Deutschland GmbH, Niederlassung Berlin

BGF:

7.475 m² (gesamt)

Daten:

186 Zimmer, 13 TG-Stellplätze

Fertigstellung:

2017

Zertifikat:

DGNB in Gold (geplant)

ECG Partner:

gpc - gesellschaft für gebäudetechnisches projektcontrolling mbH

Bildquelle:

Gudrun Witte

Top