• Grindelhochhaus1
  • Grindelhochhaus2

Grindelhochhaus, Hamburg

Das denkmalgeschützte Gebäude Oberstraße 14 ist ein 15 geschossiges Hochhaus, welches Teil des denkmalgeschützten Ensembles der insgesamt 10 Grindelhochhäuser ist. Das Haus Oberstraße 14 wurde zwischen 1949 und 1950 als erstes der 10 Hochhäuser errichtet und hat eine Gesamtnutzfläche von ca. 16.150 m² (Angabe Makler / Verkäufer). Von der Gesamtfläche entfallen 11.000 m² auf gewerbliche Nutzung und 5.150 m² auf Wohnnutzung.

Mit der Sanierung der Gebäudeteile A und C wurden insgesamt 120 neue Wohneinheiten in sehr zentrale Lage in einem der beliebtesten Stadtteile Hamburgs geschaffen. Des Weiteren wurde das 14. OG zu exklusiven Penthouse Wohnungen umgebaut, die einen einmaligen Ausblick über Hamburg ermöglichen.

 

Das Projekt:

Sanierung eines Wohn- und Geschäftshauses

Leistungen WITTE:

Projektcontrolling

Lage:

Oberstraße 14 a-c, 20144 Hamburg

Investor:

JP Residential

Architektur:

Architekten Muus & Wilde

BGF:

19.885 m² BGF (oberirdisch)

Daten:

120 Wohnungen und Dachgeschoss

Fertigstellung:

2015

Bildquelle:

Gudrun Witte

Top