• Feratti-web-Beitrag-1
  • Feratti-web-Beitrag-2
  • Feratti-web-Beitrag-3

Feratti, Berlin

Neben Bundesdruckerei und den Muratti-Höfen, nur wenige Gehminuten vom Gendarmenmarkt entfernt, entstand auf einem ca. 1.189 m² großen Grundstück der Neubau eines repräsentativen Büro-und Geschäftsgebäudes. Bauherr war das Berlin Buro B.V., ein Unternehmen der Van Caem Projects. Das Projekt wurde Ende September an den neuen Nutzer, den Berliner Verlag, übergeben.

Das Gebäude mit einer oberirdischen BGF von ca. 6.565 m² wurde modern, flexibel und nachhaltig entwickelt und soll im LEED-Gold-Standard zertifiziert werden. WITTE verantwortete bei diesem Projekt die Projektsteuerung ab der Leistungsstufe 4 AHO sowie die Objektüberwachung Hochbau und TGA.

 

Das Projekt:

Neubau eines Büro- und Geschäftsgebäudes zur Miete mit Tiefgarge

Leistungen WITTE:

Projektsteuerung, Bauüberwachung Hochbau/TGA

Lage:

Alte Jakobstraße 105, 10969 Berlin

Öffentlicher Bauherr:

Berlin Buro B.V.

Mieter:

Berliner Verlag

Projektentwicklung:

Dr. H. C. van Caem

Architektur:

deluse architects

BGF:

ca. 6.565m² oberirdisch

Daten:

Nutzfläche: ca. 5.440 m², 23 PKW-Stellplätze

Fertigstellung:

2016

ECG Partner:

HW-Ingenieure GmbH, LAAG Engineers GmbH

Bildquelle:

Gudrun Witte

Top