[[de]]Suche:[[en]]Search

No items found.
Büro
Office

[[de]]Cecilienallee 5, Düsseldorf[[en]]Cecilienallee 5, Dusseldorf

Christoph Pforr
Übersicht
Overview
Büro
Office

[[de]]Projekt­beschrei­bung[[en]]Project descrip­tion

Die Deutsche Bestattungsvorsorge Treuhand Aktiengesellschaft Generalkonsulat sanierte das unter Denkmalschutz stehende Gebäude in der Cecilienallee 5 umfänglich, um es als neuen, repräsentativen Verwaltungssitz des BDB – Bundesverbandes Deutsche Bestatter e.V. zu nutzen. Heute entspricht das behutsam revitalisierte Gebäude dem aktuellen Stand der Technik und erfüllt langfristigen Nutzerkomfort.

WITTE begleitete den Ankaufsprozess mit einer technischen Due Diligence und übernahm Anfang 2015 die Projektsteuerung. Im Folgenden wurde Witte mit der AVA und der Bauleitung beauftragt.

Das Gebäude wurde in den Jahren 1952 bis 1954 nach den Plänen des renommierten amerikanischen Architekturbüros SOM Skidmore, Owings & Merrill errichtet. Architekturgeschichtlich ist der Bau dem Internationalen Stil zuzuordnen und gehört neben dem Dreischeibenhaus zu den architektonisch bedeutenden Beispielen der Nachkriegsmoderne in Düsseldorf.

Deutsche Bestattungsvorsorge Treuhand Aktiengesellschaft acquired the listed former US Consulate General at Cecilienallee 5 in 2014 to use for its own purposes after an extensive energy-oriented and technical refurbishment. The refurbishment measures were closely coordinated with monument protection authorities. As the new and prestigious head office of the BDB (Association of German Funeral Homes), the carefully revitalised building is state-of-the-art and provides long-term user comfort.

WITTE supervised the purchase process by way of a technical due diligence and took on project control in early 2015. Witte was then given responsibility for TAI and construction management.

The building was constructed between 1952 and 1954 according to the plans of the renowned American architecture firm SOM Skidmore, Owings & Merrill. In terms of architectural history, the building reflects International Style. Together with the Dreischeibenhaus, it is one of the architecturally significant examples of post-war modernism in Düsseldorf.

Download Details
Download Details

[[de]]Projekt­­Details[[en]]project Details

Nutzung

Exploitation

[[de]]Büro, Verwaltung[[en]]Office, administration

Leistungen

Accomplish­ments

[[de]]Projektsteuerung, AVA, TDD[[en]]Project control, AVA, TDD

Kunde

Client

Deutsche Bestattungsvorsorge Treuhand AG, Düsseldorf

Architektur

Architecture

[[de]]msm meyer schmitz-morkramer, Köln[[en]]msm meyer schmitz-morkramer, Cologne

Fakten

Facts

[[de]]2.066 m² BGF (gesamt)[[en]]2.066 m² BGF (gross floor space)

Besonderes

Specials

[[de]]Denkmalschutz[[en]]Monument protection

Fertigstellung

Completion

2016

Zertifizierung

Certification

No items found.

Weitere Projekte

More Projects

Zum Projekt
View PROJECT