2014
2014 – 20 Jahre WITTE

CATCH THE SPIRIT - Wisse woher Du kommst, um zu wissen wohin Du gehst.
CATCH THE SPIRIT - Wisse woher Du kommst, um zu wissen wohin Du gehst.

20 Jahre „Qualität in Bestzeit“.  20 Jahre verlässliche Partnerschaften. 20 Jahre zufriedene Auftraggeber. 20 Jahre WITTE Projektmanagement.

20 Jahre „Qualität in Bestzeit“.  20 Jahre verlässliche Partnerschaften. 20 Jahre zufriedene Auftraggeber. 20 Jahre WITTE Projektmanagement.

2012
2012 bis 2014 – Wachstum und Konsolidierung

  • Zoofenster, Berlin
    Zoofenster, Berlin
  • Zoofenster, Berlin
    Zoofenster, Berlin
  • Zoofenster, Berlin
    Zoofenster, Berlin
  • Zoofenster, Berlin
    Zoofenster, Berlin
  • Dreischeibenhaus, Düsseldorf
    Dreischeibenhaus, Düsseldorf
  • LEOS, München
    LEOS, München
  • Max Cologne, Köln
    Max Cologne, Köln
  • Unternehmenssitz Marquard & Bahls, Hamburg
    Unternehmenssitz Marquard & Bahls, Hamburg
  • Alster 34, Hamburg
    Alster 34, Hamburg

Zum 20-jährigen Jubiläum hat WITTE viele erfolgreiche Etappen zurückgelegt. Die Auftragslage erforderte weiteres Wachstum und Umstrukturierungen in der Führungsebene. Dr. Frank Ch. Holtmann wird 2012 zum zweiten Geschäftsführer berufen, Hendrik Dusny wird Niederlassungsleiter für den Hauptsitz Berlin, Sascha Thran im Jahr 2013 in Hamburg. Karl Krück wechselt in den Beirat und Thomas Schilling übernimmt den … weiterlesen

Zum 20-jährigen Jubiläum hat WITTE viele erfolgreiche Etappen zurückgelegt. Die Auftragslage erforderte weiteres Wachstum und Umstrukturierungen in der Führungsebene. Dr. Frank Ch. Holtmann wird 2012 zum zweiten Geschäftsführer berufen, Hendrik Dusny wird Niederlassungsleiter für den Hauptsitz Berlin, Sascha Thran im Jahr 2013 in Hamburg. Karl Krück wechselt in den Beirat und Thomas Schilling übernimmt den neuen, im Jahr 2011 gegründeten Standort in Frankfurt a. M. Die Abteilung für Nachhaltiges Bauen bedient inzwischen mit fünf Mitarbeitern alle gängigen Zertifizierungssysteme wie LEED, BREEAM und DGNB.

2013 bezieht WITTE Projektmanagement seinen neuen Hauptsitz im kurz zuvor eröffneten Zoofenster Berlin in der City West. Die Niederlassung in München wechselt in das von WITTE selbst realisierte Objekt „LEOS“ des Projektentwicklers MOMENI Gruppe. Aktuelle Projekte sind unter anderen das anspruchsvolle Rerfurbishment des Dreischeibenhauses in Düsseldorf für die MOMENI Gruppe und die Black Horse Investments, das Projektcontrolling für das Max Cologne in Köln im Auftrag der HIH Hamburgische Immobilien Handlung und die Planungskoordination für das Quartier Leipziger Platz der HGHI High Gain House Investments GmbH in Berlin im Auftrag der FCL GmbH.

2010
2010 – 35 Mitarbeiter und spannende Projekte

  • Talanx-Konzern - HDI Gerling, Hannover
    Talanx-Konzern - HDI Gerling, Hannover
  • BSH, Berlin
    BSH, Berlin
  • Multi-Tenant: CCC, Hamburg
    Multi-Tenant: CCC, Hamburg

Mit 35 Mitarbeitern in Berlin, Hamburg, Düsseldorf und München realisiert WITTE bis 2010 zahlreiche Großbauvorhaben: Dazu zählen die neue Hauptverwaltung des Talanx Konzerns (HDI Gerling) in Hannover und das Zentrum Wäschepflege für Bosch Siemens Hausgeräte (BSH) in Berlin im Auftrag der Paribus Capital GmbH.

Mit 35 Mitarbeitern in Berlin, Hamburg, Düsseldorf und München realisiert WITTE bis 2010 zahlreiche Großbauvorhaben: Dazu zählen die neue Hauptverwaltung des Talanx Konzerns (HDI Gerling) in Hannover und das Zentrum Wäschepflege für Bosch Siemens Hausgeräte (BSH) in Berlin im Auftrag der Paribus Capital GmbH.

2007
2007 – Nächster Aufbruch

  • ECG - Engineer Corporation Group
    ECG - Engineer Corporation Group
  • Eppendorfer Centrum, Hamburg
    Eppendorfer Centrum, Hamburg
  • Karstadt Eppendorf, Hamburg
    Karstadt Eppendorf, Hamburg
  • Kühnehöfe, Hamburg
    Kühnehöfe, Hamburg
  • Emporio Neubau, Hamburg
    Emporio Neubau, Hamburg

Mit den Geschäftsführern der GKK (Ingenieurgesellschaft für Hochbau mbH), Matthias Klatt und René Kissel, gründet Marco Witte im Jahr 2007 die ECG, die Engineer Corporation Group GbR: einen Verbund technischer Dienstleister. Damit bedient  WITTE als Mitgliedsunternehmen und Teilhaber ein breites Spektrum an Dienstleistungen rund um die Immobilie. Ob Planung, Mieterausbauten, Bauüberwachung oder spezialisierte Ingenieursleistungen, wie … weiterlesen

Mit den Geschäftsführern der GKK (Ingenieurgesellschaft für Hochbau mbH), Matthias Klatt und René Kissel, gründet Marco Witte im Jahr 2007 die ECG, die Engineer Corporation Group GbR: einen Verbund technischer Dienstleister. Damit bedient  WITTE als Mitgliedsunternehmen und Teilhaber ein breites Spektrum an Dienstleistungen rund um die Immobilie. Ob Planung, Mieterausbauten, Bauüberwachung oder spezialisierte Ingenieursleistungen, wie z. B. das Controlling technischer Gebäudeinstallationen – für jede Fachfrage gibt es fundierte Expertise und den richtigen Ansprechpartner.
Die Inhaber geführten Firmen der ECG sind dennoch eigenständig und reagieren flexibel und schnell auf die jeweiligen Markt- oder Projekt-Anforderungen. Die ECG entwickelte sich zu einer festen Institution, auf die sich Kunden und Partner gleichermaßen verlassen. Mitglieder der ECG werden neben WITTE und GKK auch die Unternehmen HW-Ingenieure GmbH, gpc gesellschaft für gebäudetechnisches projektcontrolling mbH sowie die corpo two management GmbH.
Mit insgesamt 20 Mitarbeitern entstehen zwei weitere Niederlassungen der WITTE Projektmanagement GmbH in München und Düsseldorf. Renommierte Projekte dieser Phase sind zum Beispiel der Neubau für die VHV Hannover und das Refurbishment für das B 1 in Düsseldorf. WITTE beteiligt sich als Gründungsmitglied im Jahr 2007 zudem an der Entwicklung der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB).

2001
2001 – Niederlassung Hamburg

  • Sandtorkai, Hamburg
    Sandtorkai, Hamburg
  • Atlantic Haus, Hamburg
    Atlantic Haus, Hamburg
  • Michaelis Quartier, Hamburg
    Michaelis Quartier, Hamburg
  • Englische Planke, Hamburg
    Englische Planke, Hamburg
  • Admiralitätsstraße, Hamburg
    Admiralitätsstraße, Hamburg

Witte Projektmanagement erhält Großaufträge in Hamburg und realisiert eines der ersten Projekte in der HafenCity: den Sandtorkai 54. Die Büroimmobilie wurde Sitz des Bankhauses Wölbern & Co., ein Projekt der Quantum Immobilien AG und der VGH Versicherungsgruppe Hannover. WITTE gründet seine erste, ebenfalls zentrumsnahe Niederlassung in Hamburg, im Grimm 6.  Zehn Mitarbeiter verteilen sich jetzt … weiterlesen

Witte Projektmanagement erhält Großaufträge in Hamburg und realisiert eines der ersten Projekte in der HafenCity: den Sandtorkai 54. Die Büroimmobilie wurde Sitz des Bankhauses Wölbern & Co., ein Projekt der Quantum Immobilien AG und der VGH Versicherungsgruppe Hannover. WITTE gründet seine erste, ebenfalls zentrumsnahe Niederlassung in Hamburg, im Grimm 6.  Zehn Mitarbeiter verteilen sich jetzt auf beide Standorte. Bis 2005 wächst WITTE auf 15 Mitarbeiter und stellt in dieser Zeit in Hamburg unter anderem das Atlantic Haus, das Holland-Haus und das Empire Riverside Hotel auf dem Bavaria Gelände fertig.

Marco Witte gründet mit den Gesellschaftern der GKK das Unternehmen corpo two management GmbH. Anfangs auf die Gewährleistungsphase spezialisiert,  entwickelt sich das Unternehmen sukzessive zum starken Partner für institutionelle Anleger: als Generalplaner mit eigenen Architekten und haustechnischen Planungskapazitäten.

1997
1997 – Die Lichtwer Pharma AG, Berlin

  • Lichtwer Pharma AG, Berlin
    Lichtwer Pharma AG, Berlin
  • Sat 1, Berlin
    Sat 1, Berlin

Nächster großer Meilenstein ist das 18.400 m² umfassende Labor- und Produktionsgebäude für Antidepressiva der Lichtwer Pharma AG in Berlin Wittenau.  WITTE hat 1999  bereits neun Mitarbeiter,  mit denen viele weitere Projekte erfolgreich realisiert werden.

Nächster großer Meilenstein ist das 18.400 m² umfassende Labor- und Produktionsgebäude für Antidepressiva der Lichtwer Pharma AG in Berlin Wittenau.  WITTE hat 1999  bereits neun Mitarbeiter,  mit denen viele weitere Projekte erfolgreich realisiert werden.

1994
1994 – Die Hackeschen Höfe, Berlin

  • Hakesche Höfe
    Hakesche Höfe
  • Hakesche Höfe
    Hakesche Höfe
  • Hakesche Höfe
    Hakesche Höfe
  • Hakesche Höfe
    Hakesche Höfe
  • Hakesche Höfe
    Hakesche Höfe

Erstes Großprojekt sind die Hackeschen Höfe in der noch jungen Berliner Mitte: ein Refurbishment „mit Leidenschaft“, das WITTE im Auftrag und in Zusammenarbeit mit Roland Ernst und Dr. Rainer Behne erfolgreich realisiert.

Erstes Großprojekt sind die Hackeschen Höfe in der noch jungen Berliner Mitte: ein Refurbishment „mit Leidenschaft“, das WITTE im Auftrag und in Zusammenarbeit mit Roland Ernst und Dr. Rainer Behne erfolgreich realisiert.

1994
Gründung der WITTE Projektmanagement GmbH

WITTE Projektmanagement GmbH
WITTE Projektmanagement GmbH

1994 gründet Marco Witte die WITTE Projektmanagement GmbH (seinerzeit Marco Witte Projektsteuerung GmbH) mit fünf Mitarbeitern in Berlin. Handeln statt Dokumentieren –  so lautet sein wirtschaftlicher und pragmatischer Ansatz.  Mit dem Grundsatz „Qualität in Bestzeit“ richtet das Unternehmen seinen Fokus ausschließlich auf Management- und Controllingaufgaben im Planungs- und Bauprozess. Nachhaltige Qualität, kurze Umsetzungszeiten und höchste … weiterlesen

1994 gründet Marco Witte die WITTE Projektmanagement GmbH (seinerzeit Marco Witte Projektsteuerung GmbH) mit fünf Mitarbeitern in Berlin. Handeln statt Dokumentieren –  so lautet sein wirtschaftlicher und pragmatischer Ansatz.  Mit dem Grundsatz „Qualität in Bestzeit“ richtet das Unternehmen seinen Fokus ausschließlich auf Management- und Controllingaufgaben im Planungs- und Bauprozess. Nachhaltige Qualität, kurze Umsetzungszeiten und höchste Flexibilität sind die Eigenschaften für den Erfolg des innovativen Unternehmens.

Top