• 160222-Axel-Springer-Platz_WEB-Beitrag-1

Springer Quartier, Hamburg

Die bundesweit tätige MOMENI Gruppe entwickelt das Springer Quartier in der Hamburger Innenstadt. Dazu gehört die Sanierung des denkmalgeschützten 14-geschossigen Axel-Springer-Hochhauses von 1956 samt Flügelbau sowie der Abriss und Neubau eines sich anschließenden 45.000 Quadratmeter umfassenden Gebäudekomplexes nach einem Entwurf der Hamburger Architekten von Gerkan, Marg & Partner (gmp).

Das Hochhaus wird nach der Modernisierung wieder vom Axel-Springer-Verlag als Büro genutzt. Der Neubau wird eine Nutzungsmischung mit hochwertigen Büroflächen, Wohnungen, Einzelhandel und Gastronomie bekommen und somit zu einer deutlichen Belebung des Gesamtareals beitragen.

WITTE wurde mit der Projektsteuerung beauftragt. Das Projekt ist – wie das berühmte Düsseldorfer Dreischeibenhaus, für das WITTE ebenfalls die Projektsteuerung übernommen hatte – ein Joint Venture mit Black Horse Investments.

Das markante Hochhaus am Axel Springer Platz wurde 1950 nach einem Entwurf von Ferdinand Streb für Axel Springer errichtet. Im 12. Obergeschoss befindet sich noch heute das Original eingerichtete Büro des Verlegers. Hochhausscheibe und Sockel sind denkmalgeschützt. Darüber hinaus stehen Teile des Interiours, wie Lobby, Aufzugsvorraum und besagtes Büro des Verlegers ebenfalls unter Denkmalschutz.

Das Projekt:

Modernisierung des Axel-Springer-Hochhauses inkl. Flügelbau (BT A) und Neubau eines Büro- und Geschäftshauses mit anteiliger Wohnnutzung und Tiefgarage (BT B)

Leistungen WITTE:

Projektsteuerung

Lage:

Axel Springer Platz 1, 20355 Hamburg

Nutzung:

Büro, Gewerbe, Einzelhandel, Wohnen

Investor:

MOMENI ASQ GmbH, Hamburg

Mieter:

Axel-Springer-Verlag (BT A)

Projektentwicklung:

MOMENI Projektentwicklung GmbH, Hamburg

Architektur:

gmp Architekten von Gerkan, Marg und Partner, Hamburg

BGF:

ca. 11.000 m² BGF (gesamt) BT A, ca. 45.000 m² BGF (gesamt) BT B

Daten:

ca. 35.000 m² Bürofläche, ca. 2.000 m² Gewerbefläche, ca. 50 Wohneinheiten, ca. 315 TG-Stellplätze

Fertigstellung:

2020

Zertifikat:

LEED Gold

ECG Partner:

HW-Ingenieure GmbH

Bildquelle:

gmp Architekten von Gerkan, Marg und Partner, Hamburg

Top